Lösungen zum Quiz
Quiz Antworten Woche 8 - 2015
Welchem Zweck diente die nunmehrige Gemeindestube (Wahllokal) früher?
a) Milchkammer
b) Kindergarten
c) Lagerhaus
d) Kaufhaus

Wie heißt die Strasse die die neue Siedlung neben Purkhauser durchzieht?
a) Zum Holitsch
b) Reihenhausweg
c) Obersulzer Straße
d) Wieskogelweg

Welche Baugenossenschaft hat die neuen Reihenhäuser errichtet?
a) Kamptal
b) Schöner Wohnen
c) Waldviertler
d) WEB

Wieviele Reihenhäuser sind neben Purkhäuser im Entstehen?
a) 7
b) 12
c) 18
d) 21

Wie kann man es anstellen, dass man als frisch zugezogener Schricker in das Schricker Gemeinschaftsleben schnell und herzlich aufgenommen wird?
a) Kontakte zu anderen möglichst vermeiden
b) Sich nicht in einem der vielen Vereine engagieren
c) Aktiv nachfragen welche Vereine es gibt und einfach reinschnuppern
d) Keine Veranstaltungen in Schrick besuchen
Quiz Antworten Woche 5 - 2015
Wo befinden sich in Schrick 2 Bankomaten?
a) bei der Raiffeisenbank und Nah & Frisch
b) bei der Raiffeisenbank und Gemeindeamt
c) bei der Raiffeisenbank und Tankstelle
d) bei der Raiffeisenbank und Feuerwehrhaus

Welches Schricker Unternehmen hat die meisten Beschäftigten?
a) Tischlerei Westermaier
b) Gasthaus Stoik
c) Kfz-Werkstätte Hackl
d) Maierbau

Wer teilte in den 60- und 70-er Jahren den Lohn für die Ratscher auf?
a) Pfarrer
b) Lehrer
c) Briefträger
d) Gastwirt

Wo liegt der Ortsteil Kleinmistelbach in Schrick?
a) Hinter ehemaligem Gasthaus Berger
b) Visavis Sportplatz
c) ist die Siedlung Süd
d) ist die Hanlosiedlung

Wo befand sich früher die Milchkammer?
a) neben FF-Haus
b) beim Gemeindeamt
c) neben früherem Kaufhaus Stoik
d) bei der Kirche
Quiz Antworten Woche 3 - 2015
Welche Bank betreibt in Schrick eine Filiale?
a) Raiffeisen
b) Bank Austria
c) NÖ Hypobank
d) Volksbank

Auf welchem Areal wurden in den vergangenen Jahren fast ausschließlich Hanlo-Fertigteilhäuser errichtet?
a) beim Sportplatz
b) bei der Siedlung Süd
c) am Schricker Berg
d) am Ulmenring

In welchem der folgenden Gebäude befindet sich eine Kapelle?
a) Pfarrhof
b) Kindergarten
c) Ehem. Volkschule
d) Gemeindeamt

Was war das Haupthindernis für eine jährliche Abhaltung der Punschrallye?
a) Punschmangel
b) Schneemangel
c) Kindermangel
d) kein verfügbarer Hügel

Auf welchem Platz verkauft der Apfelmann aus der Steiermark regelmäßig seine Waren?
a) Kirchenplatz
b) Fußballplatz
c) Florianiplatz
d) Kinderspielplatz
Quiz Antworten Woche 1 - 2015
Wie heißt die Partnergemeinde des MV Schrick?
a) Heiligenblut
b) Mittersill
c) Schleedorf
d) Mondsee

Wo befand sich in Schrick der erste Tennisplatz?
a) Turnplatz
b) Fußballplatz
c) Beim Lagerhaus
d) Am Hartplatz (Eislaufplatz)

Welcher Vogel krönt das Schricker Kriegerdenkmal?
a) Eule
b) Schwan
c) Adler
d) Rabe

In welchem sportlichen Bewerb agieren die Schricker Senioren immer wieder höchst erfolgreich? a) Tennis
a) Tennis
b) Kegeln
c) Segeln
d) Fußball

Woher kommt vermutlich der Name ‚Holitsch’?
a) Litsch (Schlucht)
b) Weinsorte
c) Adeligenname
d) Strauchart
Quiz Antworten Woche 51 - 2014
Wozu diente der verschüttete Hohlweg im Anschluss an den Lusweg zuletzt?
a) Schutthalde
b) Kellergasse
c) Bach
d) Parkplatz

Was befand sich dereinst rechts vom Haus Brand-Haushofer und dem rechten Nachbarhaus?
a) Pferdeschwemme
b) Hohlweg
c) Teich
d) Marktgasse

Wann wurde in Schrick der derzeitige Kindergarten gebaut?
a) 1955
b) 1962
c) 1969
d) 1977

Welche Bäume stehen beim Kirchenaufgang?
a) Tannen
b) Eichen
c) Linden
d) Kastanien

Welcher Verein organisiert jeder Jahr zumindest ein Bergwanderung?
a) Feuerwehr
b) Tennisverein
c) Weinbauverein
d) Kameradschaftsbund
Quiz Antworten Woche 48 - 2014
Wie viele gefallene und vermisste Schricker gab es im 2. Weltkrieg?
a) 20
b) 36
c) 55
d) 81

Wie viele Feuerwehreinsätze hatte die Feuerwehr Schrick von 1987-1996?
a) 55
b) 210
c) 490
d) 715

Wie lautet die internationale Bezeichnung für die Brünnerstraße?
a) E1
b) E7
c) E476
d) E112

In welchem Jahr wurden in Schrick Straßenbezeichnungen eingeführt?
a) 1963
b) 1992
c) 1997
d) 1984

Wie viele Scheunen brannten vom 14.-16. April 1945 in Schrick ab?
a) 15
b) 23
c) 34
d) 44
Quiz Antworten Woche 46 - 2014
Was befand sich früher auf dem Areal des Musikerheimes?
a) Park
b) Kinderspielplatz
c) Scheune
d) Kindergartengelände

Wann begann die Projektierung der ersten Schricker Windräder?
a) 1980
b) 1985
c) 1992
d) 1999

Welches Projekt war vor einigen Jahren am Schricker Berg geplant und taucht immer wieder auf?
a) Hundefriedhof
b) Aussichtswarte
c) Freibad
d) Kinocenter

Welche der folgenden Disziplinen kann auf der Anlage des EWCS nicht ausgetragen werden?
a) Armbrust
b) Zimmergewehr
c) Tontauben
d) Kleinkaliber

Aus welchem Ort stammt das Ensemble, das alljährlich das Frühschoppen am Schricker Kirtag spielt?
a) Niedersulz
b) Loidesthal
c) Schrick
d) Obersulz
Quiz Antworten Woche 45 - 2014
Wer war der am längsten dienende Feuerwehrkommandant in Schrick?
a) Gustav Seichter
b) Josef Hynek
c) Josef Edelhofer
d) Johann Schneider

Wo war der Sohn von Josef Weiland Pfarrer?
a) Altmanns
b) Paasdorf
c) Wien 12
d) Salzburg

Welcher Mistelbacher Orden betreute früher die Pfarre Schrick?
a) Barnabiten
b) Franziskaner
c) Schotten
d) Benediktiner

Wie hoch ist in Schrick die durchschnittliche Niederschlagsmenge/Jahr?
a) 100-200 mm
b) 500-600 mm
c) 1000 mm
d) 2000 mm

Wie viele m2 hat die Tennisanlage in Schrick?
a) 1.250
b) 195
c) 3.500
d) 4.800
Quiz Antworten Woche 44 - 2014
Wie oft rückte die FF Schrick in ihrem einsatzstärksten Jahr 2008 aus?
a) 56
b) 95
c) 192
d) 120

Zu wessen Ehren gab es ein Denkmal neben dem früheren Haus Fam. Misch?
a) Prinz Eugen
b) Kaiser Franz Josef
c) Maria Theresia
d) Feldmarschall Radetzky

Wer stiftete die Schricker Dreifaltigkeitssäule?
a) ein früherer Pfarrer
b) ein früherer Bürgermeister
c) Fam. Strassberger
d) Fam. Rodenberger

Welchen Beruf hatte einer der ‚großen Söhne’ Schricks, Michael Puff?
a) Arzt
b) Bordellchef
c) Dichter
d) Erfinder

Wie viele Strassenlampen erleuchteten Schrick um das Jahr 1995?
a) 75
b) 120
c) 211
d) 298
Quiz Antworten Woche 43 - 2014
Von wem wurde die im Jahr 2001 gesegnete Feuerwehrfahne gespendet?
a) Stefan Schwarz
b) Johann Lehner
c) Josef Schüller
d) Elfriede Edelhofer

Aus welchem Material besteht die Pestsäule?
a) Beton
b) Sandstein
c) Granit
d) Marmor

Wo kann man im Winter bei tiefen Temperaturen Eislaufen, Eishockey spielen und Eisstockschießen?
a) im Kindergarten
b) am Kinderspielplatz
c) vor dem Feuerwehrhaus
d) im Bachbett

In welchen periodischen Abständen wurde vor ca. 10 Jahren ein Faschingsumzug in Schrick durchgeführt?
a) halbjährlich
b) jährlich
c) alle 2 Jahre
d) alle 4 Jahre

Wie viele Fahrzeuge besitzt die FF Schrick derzeit?
a) 2
b) 3
c) 4
d) 5
Quiz Antworten Woche 41 - 2014
Welche der folgenden Ballveranstaltungen hat es in Schrick nie gegeben?
a) Maskenball
b) Bauernball
c) Sportlerball
d) Feuerwehrball

Womit werden am Vorabend von Allerheiligen Striezel ausgespielt?
a) Würfel
b) Schnapsen
c) Elfmeterschießen
d) Schach

Welches frühere Haustier findet in Schrick immer mehr Anhänger in der Freizeitgestaltung?
a) Kuh
b) Pferd
c) Schaf
d) Ziege

Wo befindet sich die Pumpstation für den Abtransport der Schricker Abwässer?
a) Schrickerberg
b) Krauthügel
c) Holitsch
d) Wirtshausberg

Welcher Verein veranstaltete früher jährlich einen großartigen Cocktailabend?
a) Tennisclub
b) Fußballverein
c) Wurftaubenklub
d) Feuerwehr
Quiz Antworten Woche 40 - 2014
Welches Getreide wird in Schrick nicht angebaut?
a) Mais
b) Reis
c) Hafer
d) Weizen

Welche wichtige Durchzugsstrasse führte bis in die 70-er-Jahre direkt durch Schrick (Josef-Weiland-Strasse / Hobersdorfer Strasse)?
a) Brünnerstrasse
b) Pragerstrasse
c) Sesamstrasse
d) Berlinerstrasse

Wo findet der alljährliche Schricker Kirtag statt?
a) Kirche
b) Wirtshaus
c) Feuerwehr
d) Schießhaus

Bei welcher Brücke befindet sich das Denkmal des Hl. Johannes?
a) bei Schmidhuber
b) bei Edelhofer
c) bei Schwarzmann
d) bei Langer

Wie lautet die Telefonvorwahl von Schrick?
a) 05274
b) 02574
c) 02547
d) 02457
Quiz Antworten Woche 39 - 2014
Wo (in welcher Strasse) befand sich der heute noch existierende Zehentkeller?
a) Brunnenweg
b) Straussgasse
c) Hobersdorferstrasse
d) Holitsch

Über wie viele Stufen geht man zur Schricker Kirche?
a) 34
b) 63
c) 71
d) 94

Wieviele Gräber gibt es auf dem Schricker Friedhof?
a) 79
b) 145
c) 202
d) 317

Wann wurde Schrick an das Stromnetz angeschlossen?
a) 1837
b) 1880
c) 1925
d) 1947

In welches Meer fließt der Schricker Kettelsbach?
a) Nordsee
b) Ostsee
c) Schwarzes Meer
d) Mittelmeer
Quiz Antworten Woche 37 - 2014
Wann wird jedes Jahr in Schrick der Maibaum von der Jugend aufgestellt?
a) 30. April
b) 31. April
c) 1. Mai
d) 31. Mai

In welchem Ort befindet sich die Kläranlage, zu der die Schricker Abwässer geleitet werden?
a) Gaweinstal
b) Kollnbrunn
c) Bad Pirawarth
d) Großschweinbarth

Wo wurde früher Getreide zu Schrot gemahlen für Bauern ohne eigene Schrotmühle?
a) im Gemeindestadel
b) im Lagerhaus
c) beim jeweils größten Bauern
d) im Schulhof

Was wurde früher am Hang hinter dem Pfoarakölla vom Pfarrer angebaut?
a) Hopfen
b) Weinreben
c) Orangen
d) Flachs

Wann wurde Schrick als Katastralgemeinde an Gaweinstal angegliedert?
a) nie
b) 1918
c) 1945
d) 1972
Quiz Antworten Woche 36 - 2014
Wann ist das Marktrecht von Schrick erstmals urkundlich erwähnt?
a) 376
b) 1101
c) 1453
d) 1898

Wie hieß Schrick urkundlich im Jahr 1141?
a) de Schrick
b) la Schroecke
c) in Schrecke
d) Schrickeria

Wieviele Keller gibt es im Schricker Holitsch?
a) 34
b) 40
c) 48
d) 57

Wieviele Haushalte hatte Schrick im Jahr 2001?
a) 254
b) 341
c) 405
d) 498

Wieviele km2 hat der Schricker Burgfried (Gemeindegebiet)?
a) 10,85
b) 13,56
c) 15,28
d) 20,33
Quiz Antworten Woche 35 - 2014
Welchen Chor gab es in Schrick bis vor einigen Jahrzehnten?
a) Seniorenchor
b) Knabenchor
c) Männergesangsverein
d) Bäuerinnenchor

Wann wurde die FF Schrick gegründet?
a) 1685
b) 1793
c) 1887
d) 1910

In welchem Jahr verstarb der langjährige Schricker Pfarrer Thomas Wagner?
a) 1883
b) 1986
c) 1991
d) 1995

Wann wurde in Schrick die 1. Feuerwehrsirene montiert?
a) 1947
b) 1963
c) 1971
d) 1980

Wann begann in Schrick der Betrieb mit der Mineralwasserabfüllung?
a) 1972
b) 1977
c) 1982
d) 1987
Quiz Antworten Woche 33 - 2014
Wann wurde die Milchgenossenschaft in Schrick gegründet?
a) 1890
b) 1910
c) 1930
d) 1950

Wann wurden die derzeitigen Kirchenglocken geweiht?
a) 375
b) 1180
c) 1949
d) 1977

Wann führte der Union Sportverein Schrick sein erstes Heimspiel durch?
a) 1975
b) 1983
c) 1989
d) 1994

Wann wurde Schrick erstmals urkundlich erwähnt?
a) 1141
b) 1476
c) 1895
d) 1970

Wann führte der Erste WurftaubenClub Schrick sein erstes großes Preisschießen durch?
a) 1966
b) 1977
c) 1988
d) 1999
Quiz Antworten Woche 29 - 2014
Wie viele Jahre betrug der Holzumschlag bei der Waldgenossenschaft?
a) 10
b) 15
c) 25
d) 35

Was ist der eigentliche Zweck der Waldgenossenschaft?
a) Organisation der Brennholznutzung
b) Organisation der Waldwegpflege
c) Laubsammlung
d) Waldbrandverhinderung

Welche Baumart waren bzw. sind ‚De 4 Bam’?
a) Eichen
b) Ahorn
c) Birken
d) Linden

Wann marschierten die Russen in Schrick ein?
a) März 1942
b) April 1945
c) Oktober 1945
d) Mai 1955

Von welcher Herrschaft wurde Schrick in den Jahren 1755 – 1848 verwaltet?
a) Mistelbach
b) Paasdorf
c) Zistersdorf
d) Ladendorf
Quiz Antworten Woche 27 - 2014
Welche Strasse in Schrick verfügt über die meisten Hausnummern?
a) Sommergasse
b) Josef-Weiland-Strasse
c) Wintergasse
d) Anton-Stöckl-Gasse

Wer hatte das letzte landwirtschaftlich genutzte Pferd in Schrick?
a) Paul Müllner
b) Martin Misch
c) Johann Vogel
d) Josef Bittner

Wie wurde die 2. (=spätere) Sonntagsmesse früher genannt?
a) Amt
b) Mittagsmesse
c) Eucharistie
d) Hauptmesse

Welches Tier zierte das frühere Gemeindesiegel von Schrick?
a) Hase
b) Fuchs
c) Löwe
d) Igel

Wie viele Liter Mineralwasser wurden früher bei Alpquell in Schrick durchschnittlich abgefüllt?
a) 11.000
b) 31.000
c) 52.000
d) 96.000
Quiz Antworten Woche 26 - 2014
Was war Anton Stöckl von Beruf?
a) Lehrer
b) Rauchfangkehrer
c) Pfarrer
d) Postbeamter

Wozu diente ursprünglich der Wall und Graben um die Kirche?
a) Verteidigung
b) Flurgrenze
c) Tierhaltung
d) Park

Wo stand und steht nunmehr wieder das Schricker Wahrzeichen ‚de 4 Bam’?
a) Wirtshausberg
b) Krauthügel
c) Schrickerberg
d) Kirchenberg

Wo befindet sich die einzige Telefonzelle in Schrick?
a) Gemeindeamt
b) Tennisplatz
c) Schrickerberg
d) Vor Ordination Dr Oppolzer

Wie heißt das vortreffliche Restaurant am Schricker Berg?
a) Landhof
b) s’ Landbeisl
c) Landhaus
d) Landstube
Quiz Antworten Woche 23 - 2014
Wie heißt die Mineralwassermarke, die in Schrick bis vor einigen Jahren abgefüllt wurde?
a) Riedquell
b) Austria
c) Alpquell
d) Astoria

Was befand sich früher auf dem Gelände des Sportvereins?
a) Teich
b) Ziegelofen
c) Ackerland
d) Wiese

Woran scheiterte hauptsächlich die Idee einer Fernwärmeversorgung für Schrick?
a) techn. Durchführbarkeit
b) Kosten
c) Volksabstimmung
d) Abgaswerte

In welcher Mundart verfasste Josef Weiland seine Gedichte?
a) oi
b) ei
c) ui
d) eu

Wie hieß die beliebte Schricker Tanzband, die sich vor einigen Jahren auflöste?
a) Prima
b) Ultima
c) Bravo
d) Karamba
Quiz Antworten Woche 22 - 2014
Über welchen Weg gelangt man zur Jägerhütte im Schricker Wald?
a) Jägersteig
b) Lusweg
c) Mühlweg
d) Brunnenweg

Von welchem Pfarrer wurde das FF-Haus im Jahr 1972 geweiht?
a) Urban
b) Wagner
c) Bisaga
d) Becar

Wann führte der Erste WurftaubenClub Schrick sein erstes großes Preisschießen durch?
a) 1966
b) 1977
c) 1988
d) 1999

Wann führte der Union Sportverein Schrick sein erstes Heimspiel durch?
a) 1975
b) 1983
c) 1989
d) 1994

Wieviel von den Gesamteinsatzstunden des Bezirkes wurden nur durch die FF Schrick geleistet (im Jahr 1998 in %)?
a) 1,3
b) 3,8
c) 10,4
d) 16,3
Quiz Antworten Woche 20 - 2014
Welche Tankstellenmarke hatte einst die Bar in der Kurve nach Mistelbach?
a) BP
b) Mobil
c) Esso
d) Elan

Welche Disziplinen gibt es bei der Schricker Schimeisterschaft?
a) Riesentorlauf
b) Abfahrt
c) Slalom
d) Super-G

In welchem Jahr wurde das Holitschfest des Tennisklubs erstmals veranstaltet?
a) 1972
b) 1983
c) 1989
d) 1999

Wo war das Lagerhaus in Schrick ursprünglich untergebracht (noch lange vor Standplatz Tischlerei Bammer!)?
a) Milchkammer
b) Wirtshausstall
c) Zehentstadel
d) Schulkeller

Welchen Architekturstil verkörpert die Schricker Kirche außen?
a) Gotisch
b) Barock
c) Renaissance
d) Romanisch
Quiz Antworten Woche 19 - 2014
Wie hoch ist die Lehmwand am Nordende des Schricker Fußballplatzes?
a) 2 m
b) 7 m
c) 15 m
d) 20 m

Wie viele gefallene Männer und Burschen gab es in Schrick in den beiden Weltkriegen insgesamt?
a) 9
b) 33
c) 56
d) 114

Seit wann erscheint die aperiodische Zeitung ‚Aktuelles aus Schrick’?
a) 1975
b) 1980
c) 1985
d) 1990

Wann wurde die Milchgenossenschaft in Schrick geschlossen?
a) 1963
b) 1976
c) 1985
d) 1990

Von wann bis wann lebte Josef Weiland?
a) 1850 – 1921
b) 1882 – 1961
c) 1910 – 1944
d) 1908 – 1975
Quiz Antworten Woche 18 - 2014
Welcher Schricker Weinbauer verfügt über ein nettes geräumiges Koststüberl?
a) Schüller
b) Mayer
c) Frank
d) Hynek

Wieviele Postautobushaltestellen (1Haltestelle = 2 Richtungen) gibt es in Schrick?
a) keine
b) 2
c) 3
d) 4

Aus welchem Anlass wurde in Schrick vor ca. 25 Jahren ein nostalgischer Feuerwehrumzug durchgeführt?
a) 100-Jahr-Feier der Feuerwehr
b) Fronleichnam
c) Brandübung
d) FF-Hauseröffnung

Warum steht die Schricker Kirche auf einem Berg?
a) Talgrundstücke waren zu teuer
b) Es war damals kein anderer Grund verfügbar
c) Wegen dem schönen Anblick
d) Charakter einer Wehrkirche

Was ist der Zielort der jährlichen Schricker Fußwallfahrt?
a) Maria Dreieichen
b) Maria Bründl
c) Mariazell
d) Maria Moos
Quiz Antworten Woche 17 - 2014
Wo stand früher die seit ca 20 Jahren renovierte Pestsäule?
a) Schulhof
b) Garten Müller Franz
c) Kinderspielplatz
d) Bei FF-Haus

Welches Wetter herrscht überwiegend bei einem Fest des MV Schrick?
a) Sonnenschein
b) Schnee
c) Regen
d) Hagel

Nach welchem Tier ist das Gasthaus Stoik benannt?
a) Silberner Löwe
b) Goldener Igel
c) Zottiger Bär
d) Bronzener Stier

Wozu dienten früher die beiden Gefriergenossenschaften in Schrick?
a) Rabatt bei gemeinsamen Kühltruhenkauf
b) Kühltruhenverleih
c) Weinlagerung
d) Fleischkonservierung

Wodurch zeichnete sich die in Schrick erstmals angewandte Form der Kommassierung der Felder aus?
a) besonders ebene Felder
b) gerodete Wälder
c) Feldhölzl und Biotope
d) Beleuchtete Feldwege
Quiz Antworten Woche 16 - 2014
Wozu dienten früher die so genannten Weingartenhütten?
a) Raststätte
b) Ausnahm für den Altbauern
c) Traubenlagerung
d) Hochstand für Jäger

Wer legte im Zuge der Komassierung die ‚Feldhölzel’ an?
a) Gemeindearbeiter
b) Schricker Vereine
c) Bauern
d) Pensionisten

Welche Art von öffentlicher Kanalisierung kommt in Schrick zur Anwendung?
a) Trennsystem
b) Mischsystem
c) Biologisches System
d) Private Senkgruben

Wo wurde vor der Errichtung des jetzigen Sportplatzes früher Fußball gespielt
a) Platz vor dem Feuerwehrhaus
b) Turnplatz bei Kirche
c) Schottergrube
d) Wirtshausgarten

Welcher Verein organisierte im Jahr 1989 eine groß angelegte Fotoausstellung mit dem Thema ‚Schrick in alten Ansichten’?
a) Dorferneuerungsverein
b) Kameradschaftsbund
c) Fußballverein
d) Tennisverein
Quiz Antworten Woche 15 - 2014
Wer war der letzte Dorfbote in Schrick, der durch den Ort ging und um etwas im Namen der Gemeinde öffentlich kundzumachen auch sein Signalhorn benützte?
a) Hr. Lehner
b) Hr. Rathbauer
c) Hr. Haidinger
d) Hr. Blaser

Auf welchem Friedhof ist Josef Weiland begraben?
a) Stammersdorf
b) Zentralfriedhof
c) Hietzing
d) Hautzendorf

Wo gab es früher eine Getreideübernahmestelle zu Erntezeiten außer beim Lagerhaus?
a) Richter
b) Swoboda
c) Müllner
d) Weinmayer

Wo fand früher die Wahl der Ratscherbubengruppen statt?
a) im Turnsaal
b) am Turnplatz
c) beim Lagerhaus
d) im Gasthaus

Wo gab es in Schrick früher eine Elantankstelle?
a) Kreuzung nach Mistelbach
b) beim Lagerhaus
c) neben Feuerwehr
d) beim Tennisplatz
Quiz Antworten Woche 14 - 2014
Wie hieß das Fest, welches früher viele Jahre fern vom Ort in freier Natur abgehalten wurde?
a) Feldfest
b) Flurfest
c) Straßenfest
d) Waldfest

Welcher Verein hielt vor vielen Jahren ein Sonnwendfest ab?
a) EWCS
b) FUK
c) DEV
d) FF

Wann erhielt die FF Schrick ihr 1. Motorfahrzeug?
a) 1917
b) 1953
c) 1968
d) 1976

War der Sage nach der Schricker Wein dem Prinzen Eugen… ?
a) zu süß
b) zu sauer
c) zu warm
d) zu teuer

Wer hatte vor Einführung der Straßenbezeichnungen die Hausnummer 1 in Schrick?
a) Gemeindeamt
b) Fam. Krenn
c) Fam. Heinrich
d) Fam. Ernst
Quiz Antworten Woche 13 - 2014
Wann wurde in Schrick von der Jugend zuletzt Theater gespielt?
a) 1979
b) 1985
c) 1991
d) 2000

Wer ist ein noch lebender Ehrenbürger von Schrick?
a) Anton Kruder
b) Josef Reuter
c) Josef Loibl
d) Thomas Wagner

Wo gab es in Schrick in den 80-er Jahren eine sogenannte Startwohnung?
a) Schule
b) Gemeindeamt
c) Pfarrhof
d) Gemeinschaftsgefrieranlage

Wie lautet der Name der Frau, die zuletzt die Schricker Milchkammer betreute?
a) Frau Namieski
b) Frau Schwarzmann
c) Frau Leidolf
d) Frau Stoik

Wann wurde in Schrick die Kommassierung der Feldflächen abgeschlossen?
a) 1975
b) 1965
c) 1986
d) 1992
Quiz Antworten Woche 12 - 2014
Wieviel % des Schricker Gemeindegebiets sind Waldfläche?
a) 14 %
b) 27 %
c) 41 %
d) 52 %

Zu welcher Nachbargemeinde besteht die längste Flurgrenze?
a) Kettlasbrunn
b) Nexing
c) Obersulz
d) Paasdorf

Wie oft wurden die Schricker UTC Damen Meister in der obersten Klasse im Grenzland?
a) 1
b) 2
c) 3
d) 4

Für welches Handwerk hatte Karl Fritsch eine Gewerbeberechtigung?
a) Mühlsteinerzeuger
b) Schmied
c) Binder
d) Schlosser

Wieviele Hasen wurden im Rekordjahr 1954 von den Jägern zur Strecke gebracht?
a) 147
b) 852
c) 3432
d) ca. 47.000
Quiz Antworten Woche 11 - 2014
Schrick hatte 181 Häuser im Jahr 1835. Wieviele Einwohner hatte der Ort damals?
a) 453
b) 698
c) 1079
d) 1322

Wann wurden die ursprünglichen 4 Lindenbäume am Schrickerberg gepflanzt?
a) 1231
b) 1900
c) 1805
d) 1322

Wann wurde in Schrick die Ortswasserleitung verlegt?
a) 1965
b) 1973
c) 1981
d) 1989

Wie hoch sind die zuerst gebauten Windräder samt Flügel in Schrick?
a) 10m
b) 34m
c) 45m
d) 87m

Wer ist die Hauptfigur in der Schricker Bründlsage?
a) Bauernmagd
b) Weinbauer
c) Ritter
d) Schafhirte
Quiz Antworten Woche 10 - 2014
Wozu verwendete der früher bestehende Freizeit- und Kulturverein (FUK) eine Mischmaschine?
a) Betonmischen
b) Getränkemixen
c) Lottoziehung
d) Bier kühlen

Wie hieß der/die letzte Obmann/frau des Freizeit- und Kulturvereins?
a) Isabella Holzschuh
b) Astrid Reuter
c) Pamela Bayerl
d) Gerhard Reiter jun.

Unter welchem Waldgenossenschaftsobmann wurde die Jägerhütte generalsaniert?
a) Rupert Bayerl
b) Johann Killek
c) Josef Schüller
d) Anton Kruder

Wo sah die Jugend in den 50’er Jahren die Löwingerbühne im Fernsehen?
a) im Pfarrhof
b) im Gasthaus
c) in der Schule
d) im Kindergarten

In welchem Monat findet immer das Holitschfest statt?
a) Jänner
b) Juni
c) Juli
d) Oktober
Quiz Antworten Woche 9 - 2014
Wo befand sich die erste Schricker Gemeinschaftsgefrieranlage?
a) bei Treibhaus
b) Wirtshausberg
c) Milchkammer
d) Gasthaus Berger

In welchem Jahr wurde der Schricker Fußballverein gegründet?
a) 1981
b) 1984
c) 1977
d) 1971

Wie hoch ist der Schricker Feuerwehrturm?
a) 12 m
b) 18 m
c) 24 m
d) 38 m

Wieviele km ist Schrick von der nördlichen Wiener Stadtgrenze entfernt (Strassenkilometer auf Brünnerstrasse, bevor es die Autobahn gab!!!)?
a) 11
b) 21
c) 35
d) 56

Wohin ging die Jugend in den 50-er und 60-er Jahren, um fernzusehen?
a) Tennisklubhaus
b) Milchkammer
c) Gemeindekeller
d) Pfarrhof
Quiz Antworten Woche 8 - 2014
Aus welchem Fahrzeug ist das erste Schricker Feuerwehrauto nach dem 2. Weltkrieg hervorgegangen?
a) Rettungsauto
b) Tankfahrzeug
c) Militärfahrzeug
d) Gendarmerieauto

Wie hoch ist der Schricker Kirchturm?
a) 137 m
b) 8 m
c) 38 m
d) 78 m

Wo steht in Schrick die Pestsäule?
a) Am Schrickerberg
b) Bei Kinderspielplatz
c) Bei Namieski
d) Bei Kirche

Welche Tanzband spielte in früheren Jahren jahrzehntelang zum Schricker Kirtag auf?
a) Blue Boys
b) Pink Floyd
c) Red Devils
d) Grünen Jungs

Wie hoch ist der Schrickerberg (Seehöhe)?
a) 137 m
b) 281 m
c) 463 m
d) 976 m
Quiz Antworten Woche 5 - 2014
Wo befand sich einst der Schricker Ziegelofen?
a) Schrickerberg
b) Sportplatz
c) Schottergrube
d) Friedhof

Wie heißt der weithin bekannte Interpret von Josef-Weiland-Mundartgedichten?
a) Toni Kruder
b) Lambert Langer
c) Josef Schüller
d) Josef Bader

Wann findet die alljährliche Ablöse des Burschenkomitees statt?
a) 1. Jänner
b) Ostern
c) Pfingsten
d) Kirtag

Seit wann gibt es das beliebte Adventsingen des Chorus Acusticus?
a) 1967
b) 1983
c) 1991
d) 1997

Wozu diente das früher im Winter beliebte Federnschleißen?
a) Dorftratsch
b) Weinverkostung
c) Verkuppeln von Unverheirateten
d) Tuchent- und Polsterfüllung
Quiz Antworten Woche 3 - 2014
Wann wurde Schrick erstmals urkundlich erwähnt?
a) 1141
b) 1476
c) 1895
d) 1970

Über wie viele Glocken verfügt die Schricker Kirche?
a) 3
b) 4
c) 5
d) 6

Wo gab es früher die meisten ‚Überfälle’ auf die Ratscherkinder?
a) Lehrersteig
b) Kirchenweg
c) Brunnenweg
d) Fürlusweg

Wer hatte die Initiative zur Renovierung der sogenannten Kaiserstiege?
a) Hr. Kaiser
b) der DEV
c) der ÖKB
d) die Musik

Wo befand sich in den 60’er Jahren eine Trafik in Schrick?
a) Fam. Swoboda
b) Fam. Pospischil
c) Fam. Pollak
d) Fam. Höfer
Quiz Antworten Woche 2 - 2014
Welche Familie führt das bekannte Heurigenlokal im Holitsch?
a) Schneider
b) Schüller
c) Bittner
d) Graf

Wo wurde vor einigen Jahren ein neuer Dorfbrunnen samt Stein angelegt?
a) bei der Schule
b) im Holitsch
c) beim Treibhaus
d) neben FF-Haus

Wo beginnt und endet der alljährliche Schricker Radwandertag?
a) Kinderspielplatz
b) Volkschule
c) Gasthaus
d) Platz bei FF-Haus

Wie hieß die kleinste Wirtin, die Schrick wahrscheinlich jemals hatte?
a) Berger
b) Müller
c) Stoik
d) Edelhofer

Wie hieß die Mineralwassermarke, die bis vor ca. 10 Jahren in Schrick abgefüllt wurde?
a) Vöslauer
b) Alpquell
c) Waldquelle
d) Astoria
Quiz Antworten Woche 1 - 2014
Welche der unten angeführten Weinsorten gibt es in Schrick nicht?
a) Veltliner
b) Zweigelt
c) Uhudler
d) Rheinriesling

Wie hieß ein früher bestehendes bekanntes Pferdegestüt in Schrick?
a) Piber
b) Müller
c) Höfer
d) Purkhauser

Wie nennt man das Markieren der Grenzen der Holzanteile der Waldgenossenschaften?
a) ankreiden
b) anpletzen
c) anritzen
d) anmalen

Wie heißt die aperiodisch erscheinende Zeitung in Schrick?
a) Der Schricker
b) Aktuelles aus Schrick
c) Nachrichten
d) Dorfbote

Von wem stammt der Text des Schricker Heimatliedes?
a) F. Schmitzer
b) J. Loibl
c) A. Kruder
d) J. Weiland
Quiz Antworten Woche 52 - 2013
Welche Kapelle wurde vom Schricker Kameradschaftsbund liebevoll restauriert?
a) Schrickerbergkappele
b) Krauthügelkapelle
c) Pfarrhofkapelle
d) Musikkapelle

In welchem Gebiet liegt die Quelle, die früher die Schricker Ortswasserleitung speiste?
a) Schrickerwald
b) Schrickerberg
c) Lus
d) Nexing

Wo befindet sich die Kaiserstiege?
a) beim Pfarrhof
b) bei Fam. Hetzel
c) bei Fam. Kaiser
d) bei Wirtshaus

Was bekamen die Schricker Ratscherbuben früher von den Leuten außer Geld?
a) Eier
b) Watschen
c) Speck
d) Brot

Wann wurde in Schrick die Feuerwehrjugend gegründet?
a) 1971
b) 1976
c) 1981
d) 1986
Quiz Antworten Woche 51 - 2013
Zum wievielten Mal wurde das Frühjahrskonzert des Schricker Musikvereins im Jahr 2013 abgehalten?
a) 15.
b) 21.
c) 28.
d) 34.

Wieviele Mitglieder hatte der MV Schrick im Jubiläumsjahr 1996?
a) 15
b) 22
c) 29
d) 35

Wie hieß das Heurigenlokal von Familie Schneider?
a) Zum fidelen Weintrinker
b) Reblaus-Stub’n
c) Bauernheuriger
d) Weinbruderschaft

Aus welchem Bundesland stammt Josef Wachtler?
a) Wien
b) Kärnten
c) Burgenland
d) Vorarlberg

Wann wurde die Tennisanlage von LHStv Prokop eröffnet?
a) 1975
b) 1985
c) 1991
d) 2000
Quiz Antworten Woche 50 - 2013
Wie hieß der letzte Wirt gegenüber dem Tennisplatz?
a) Karl Berger
b) Sepp Berger
c) Walter Berger
d) Franz Berger

Aus welchem Material waren die Kirchenstiegen vor 1956?
a) Holz
b) Marmor
c) Metall
d) Beton

Was ist die Länge der ehem. Brünnerstrasse in Schrick (Ortstafel – Ortstafel)?
a) 1,0 km
b) 1,6 km
c) 2,2 km
d) 2,8 km

Warum war der Schrickerberg früher von den Fuhrwerkern so gefürchtet?
a) Strassenräuber
b) Steilheit
c) Schlechter Fahrbahnzustand
d) Mautpflicht

Wieviele m3 fasst das Wasserreservoir am Schrickerberg?
a) 400
b) 1000
c) 2000
d) 5000
Quiz Antworten Woche 49 - 2013
Wieviele Strophen hat das Schricker Heimatlied?
a) 6
b) 1
c) 4
d) 3

Wo befand sich die Schricker Volksschule, bevor sie neben das Gasthaus übersiedelte?
a) In der Hanlo-Siedlung
b) Im Kindergarten
c) Im alten Feuerwehrhaus
d) Im Haus Schwarzmann

Wo befand sich der sogenannte Guglhupfberg?
a) Im Schricker Wald
b) Neben der Kirche
c) Auf der Haide (Hoad)
d) In den Lüssen

Wer betrieb vor ca. 50 Jahren 2 Kaufhäuser gleichzeitig in Schrick?
a) Fam. Stoik
b) Fam. Edelhofer
c) Fam. Hynek
d) Fam. Dienbauer

Welche beiden Gebäude sind gerüchteweise durch einen unterirdischen Gang verbunden?
a) Früheres Gemeindeamt – Gasthaus
b) Kindergarten – Schule
c) Holitschkeller – Kirche
d) Pfarrhof – Kirche
Quiz Antworten Woche 48 - 2013
Von wem stammt die Melodie des Schricker Heimatliedes?
a) F. Schmitzer
b) A. Stöckl
c) J. Weiland
d) M. Puff

Welches kleine Ensemble des MV unterhielt um 1980 das Publikum?
a) Hast du Töne
b) Die lustigen Töne
c) Der raue Ton
d) Die Tonkünstler

Unter welchem Bürgermeister wurde die frühere Betonstrasse im gesamten Ort betoniert?

a) Karl Lehner
b) Martin Weiland
c) Adolf Maier
d) Ferdinand Höbinger

Wann wurde die B7 als Umfahrungsstrasse im Westen von Schrick eröffnet?
a) Jahr 1971
b) Jahr 1966
c) Jahr 1976
d) Jahr 1981

Welches Ereignis bestimmt das Datum des Schricker Kirtags?
a) Pfingsten
b) Helene
c) Peter u. Paul
d) Margarethe
Quiz Antworten Woche 47 - 2013
1) Welche ist keine Schricker Riedenbezeichnung?
a) Hoamatleit’n
b) Antenseer
c) Kreuzrisse
d) Hauenleit’n

2) Wieviele Ratschergruppen gibt es jedes Jahr in Schrick?
a) 2
b) 3
c) 4
d) 5

3) Wieviele öffentliche Brücken auf Schricker Gemeindegebiet führen über den Kettelsbach?
a) 4
b) 7
c) 10
d) 15

4) Welches Geburtsjahrzehnt zwischen 1950 und 1990 ist das stärkste?
a) 50-er
b) 60-er
c) 70-er
d) 80-er

5) In welchen Gassen verlief die ursprüngliche Brünnerstrasse in Schrick?
a) Stöcklgasse/Wintergasse
b) Fürlusweg/Kirchenweg
c) Sommergasse/Johannesgasse
d) Wiesenweg/Brunnenweg
Sie sind der 27118. Besucher © 2019 - Alle Rechte vorbehalten Kontakt  Impressum  Login